© 2019

proudly created by ENTROPIA

  • Grey Facebook Icon

John Voirol

 

 


geboren: 1958 in Tavannes (JU), wohnt mit seiner Familie seit 1990 in Hochdorf (LU).


Ausbildung an der Fachhochschule für Musik&Theater Bern (Swiss Jazz School).
Mitbegründer und Dozent an der Jazzabteilung des Konservatoriums in Montreux.

 

Seit 25 Jahren Dozent für Saxophon im Hauptfach am Institut Jazz der Hochschule Luzern und leitet dort verschiedene Ensembles.
 

Er hat über 35 Jahre mit Musikern aus aller Welt verschiedene Musik-Genres durchforstet, u.a. mit Mr.Defunkt Joseph Bowie, Mamadou Mbaye, Christy Doran, Evan Parker, Lauren Newton. Mit Pater Roman Bannwart initiierte er langjährige Projekte die Gregorianik mit Improvisation verbinden. Mitwirkung an diversen Projekten u.a. mit Christian Klischat, die szenische Improvisation mit dem Raum und dem Ort Kirche verbinden. Mitbegründer der aktuellen Reihe Jazz Vesper.
 

Kulturpreisträger der Gemeinde Hochdorf 2014, Werkbeitrag des Kantons Luzern 2016.


Internationale Konzerttätigkeit:
Konzerthaus Wien mit Giancarlo Nicolay, Mostra de Jazz Europeu Barcelona mit Philippe Cornaz 4tet, Pro Helvetia Centre Culturel Paris mit Secret Passion Orchestra, Queen Elisabeth Hall London Festival mit Inside Out, Solist im Schweizer Pavillon an der Expo Hannover, Jazzfestival Bozen mit Lars Lindvall BigBand, Festival Nuovi Territori Novara mit Philippe Cornaz und Robert Dick. Solo am 5. Saxophon-Festival Stuttgart 2013
Mehrere Solo-Auftritte in New York (Brooklyn & Manhatten) 2014.
2017 Peru Tournée.

 

CD Alben:

-SOLO „ich allein“ Freie
Saxophon-Improvisationen ohne vorgefasste Planung im Hier und JETZT
UNIT Records 2013

-Neuste CD „in tempore pacis“
Gregorianik Schola und Saxophon Improvisationen zum 600 Jahre Jubiläum von Bruder Klaus
Eigenvertrieb 2018 www.johnvoirol.ch & amazon, itunes, spotify

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now